SVP Illnau-Effretikon - Startseite

Herzlich willkommen bei der SVP Illnau-Effretikon

Zu den Parolen zum Abstimmungssonntag vom 9. Februar 2020


Neue Räumlichkeiten für den SD des Bezirks Pfäffikon

Medienmitteilung der SVP Illnau-Effretikon

NEIN zu jährlichen Mehrkosten von Fr. 155'000.-

Am nächsten Abstimmungstermin vom 9. Februar 2020 kommen gleich zwei eidgenössische und vier kantonale Vorlagen an die Urne. In dieser Informationsflut droht leider die Gefahr, dass auf Ebene Bezirk Pfäffikon ein sehr verschwenderisches Vorhaben des Sozialdienstes Bezirk Pfäffikon (SDBP) von der Stimmbevölkerung unbemerkt durchgewunken werden könnte.

Der SDBP ist ein Zweckverband der politischen Gemeinden im Bezirk Pfäffikon zur Erbringung von Dienstleistungen an zentraler Stelle. Dieser Zweckverband will nun seine Aufgaben von bisher drei auf einen Standort in neuen Räumlichkeiten in Pfäffikon ZH konzentrieren. Obwohl gemäss einem externen Gutachten auch für die kommenden 15 Jahre kaum ein Stellenausbau nötig sein wird, werden grössere Büroflächen gefordert. Neu sollen für jeden Mitarbeitenden satte 40 m2 Büroraum zur Verfügung stehen, also mehr als eine durchschnittliche Studiowohnung. Stossend ist zudem der völlig überrissene Quadratmeterpreis, welcher jährliche Mehrkosten von +94 % oder Fr. 155'000.- verursacht. Es ist eine unkündbare Miete für eine Laufzeit von 15 Jahren vorgesehen. Diese sehr unübliche vertragliche Bindung birgt bei einem möglichen Austritt einer Gemeinde aus dem Zweckverband die Gefahr, dass die verbleibenden Mitglieder auf den Kosten sitzen bleiben. Die für die Prüfung dieses Antrags zuständige Rechnungsprüfungskommission (RPK) der Gemeinde Pfäffikon empfiehlt deshalb, diese Vorlage mit einer mehrseitigen Begründung zur Ablehnung. Leider will die Weisung des Zweckverbandsvorstands in den Abstimmungsunterlagen die Stimmbürger/-innen täuschen: Nach einer 7-seitigen Antragsbegründung sind am Schluss nur noch wenige gekürzte Zeilen des RPK-Antrags angehängt. Mit diesem Trick werden wesentliche Argumente gegen diesen Antrag geschickt dem Stimmvolk vorenthalten.

Die SVP Illnau-Effretikon lehnt diese Vorlage mangels sorgfältigen Umgangs mit Steuergeldern, aufgrund fehlender Zweckmässigkeit und in Anbetracht der erheblichen Risiken ab.


Neujahrs-Apéro 2020

Unser Neujahrs-Apéro vom 4. Januar 2020, den wir in der Cheiberiet-Hütte abhielten, wurde gut besucht.

Nicole und Urban Bosshard verwöhnten die 27 anwesenden Erwachsenen und 2 Kinder mit einem super feinen Gulasch und verschiedenen frisch gebackenen Broten. Aber es wurden auch noch drei Könige auserkoren, die Glücklichen haben den König aus den Dreikönigskuchen ergatter.

Vielen herzlichen Dank an Nicole und Urban Bosshard.


Mitglied werden und mitbestimmen!

Werden Sie Mitglied der SVP Illnau-Effretikon.

.


Zurück